– Verkehrsplanung – Osttangente – Pattensen – Scharmbeck

Eine isolierte Verlängerung der Osttangente als „Umgehung“ von Luhdorf lehnt die FDP nach wie vor strikt ab. Hiermit würden nur die Probleme in der Ortsdurchfahrt Luhdorf noch verstärkt und massiv nach Pattensen verlagert.

Die FDP hat auch in der gestrigen VA-Sitzung vom 19. Juni darauf bestanden – und sich durchgesetzt – dass nur eine Gesamtplanung bis hinter Pattensen in Betracht kommen
kann.

In enger Zusammenarbeit mit dem Landkreis muss hier direkt der Anschluss an die A 7 in Thieshope hergestellt werden.

Diese Planung ist auch im Gesamtzusammenhang mit der für Winsen wichtigen Ostumgehung von Hamburg über die jetzige B 404 zu sehen. Ein umfassendes Gesamtkonzept zur verkehrlichen Entwicklung in Nordostniedersachsen wird vom Bezirksverband Lüneburg in den Landesparteitag der FDP eingebracht.