Neue Website der Winsener FDP

Die Wahlbeteiligung bei der Kommunalwahl im Jahr 2006 war auch in Winsen erschreckend gering. Über die Gründe dafür ist viel spekuliert worden. Besonders häufig ist dabei von Politikverdrossenheit die Rede. Damit ist gemeint, dass Politik möglicherweise an vielen Bürgerinnen und Bürgern vorbei geht, sie nicht mit einbezieht oder ihre Meinungen nicht anhört oder gar ignoriert.

Wir Winsener Liberale haben diese Botschaft verstanden. Unsere neue Website ist daher ein Angebot an alle Winsener Bürger, sich zu unserer Arbeit, zu jedem einzelnen Beschluss und zu unseren Positionen zu äußern. Öffentlich!

Unser neues Internetangebot ist konsequent so aufgebaut, dass sie sich nicht nur informieren können, sondern sofort konkret mit Kommentaren reagieren können. Wir bieten Ihnen damit einen direkten Draht zu unserer Stadtratsfraktion und allen anderen Funktionsträgern.

Bei uns dürfen Sie meckern! Denn zentrale Säule der Demokratie ist für uns eben auchvor allem die freie Meinungsäußerung. Auch und gerade, wenn Menschen von ihren politischen Vertretern enttäuscht sind oder Entscheidungen nicht verstehen.

„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen,“ wusste schon George Orwell. Diesem Anspruch stellen wir uns.

Wir bitten Sie, die folgenden Regeln zu beachten, um einen fairen, konstruktiven Umgang auf unserer Website zu gewährleisten:

  • Bleiben Sie sachlich, persönliche Angriffe helfen keiner Diskussion weiter
  • Vermeiden Sie Beleidigungen

Wir müssen uns (schon aus medienrechtlichen Gründen) vorbehalten Kommentare zu ändern oder zu löschen, die

  • verfassungswidrige Äußerungen enthalten
  • zu illegalen Aktionen aufrufen
  • volksverhetzend sind
  • Einzelpersonen in einer Weise angreifen, die geltenden Gesetzen oder geltender Moral widerspricht
  • pornografischer Natur sind oder darauf verweisen
  • Links enthalten, die zu Internetseiten führen, die einzelne oder mehrere Punkte dieser Liste erfüllen.

Wir bitten um Verständnis für diese Beschränkungen.

Alles andere ist ausdrücklich erlaubt. Wir freuen uns auf auf- und angeregte Diskussionen!