Mitmachen!

Die FDP ist Mitmach-Partei und auch wir in Winsen leben dieses Prinzip. Und das soll was Besonderes sein?

Ja, irgendwie mitmachen kann man in allen Parteien – aber nirgendwo mit so niedrigen Hürden, wie bei uns!

Natürlich freuen wir uns, wenn Sie sich entschließen sollten, bei uns Mitglied zu werden. Letztendlich sind wir sowohl personell, als auch finanziell auf eine solide Mitgliederzahl angewiesen, um überhaupt kampagnenfähig zu sein. Aber: Zum Mitmachen ist bei uns ausdrücklich keine Parteimitgliedschaft erforderlich!

Auf dieser Seite haben wir einmal zusammengetragen, wie Sie sich bei uns einbringen können – sowohl mit, als auch ohne FDP-Mitgliedschaft.

Anregungen, Ideen, Anträge
comments-97860_640Wir haben immer ein offenes Ohr für die Anliegen Winsener Bürger. Und deswegen können Sie uns Anregungen und Ideen, bis hin zu fertig formulierten Anträgen, mit denen wir uns Ihrer Meinung nach beschäftigen sollten auf folgende Arten mitteilen oder darlegen:

Wenn Sie auf dem Laufenden über unsere Arbeit und die Winsener Kommunalpolitik bleiben wollen und zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden möchten, sollten Sie unbedingt unseren Newsletter abonnieren.

Und wenn Sie uns lieber persönlich treffen wollen, laden wir Sie gern zu unserem nächsten Stammtisch ein – schreiben Sie uns einfach! Auch dort sind Sie natürlich herzlich willkommen, auch wenn Sie nicht Mitglied werden wollen.

julisWenn Sie jünger als 35 Jahre sind, sollten Sie sich die Jungen Liberalen anschauen. Der Kreisverband Harburg-Land trifft sich mindestens monatlich in Winsen, Buchholz oder Klecken und fährt gemeinsam mehrmals im Jahr auf Kongresse, Liberale Jugendtage, Wahlkämpfe und andere Veranstaltungen in Niedersachsen und dem ganzen Bundesgebiet. Das „Tagesgeschäft“ bei den JuLis ist sehr programmatisch geprägt: Der Kreisverband arbeitet ganzjährig an Anträgen für Landes- und Bundeskongresse der „JuLis“ und diskutiert bei seinen Treffen regelmäßig aktuelle politische Themen.

Im nächsten Jahr finden wieder einmal Kommunalwahlen statt. Haben Sie vielleicht schon mal mit dem Gedanken gespielt, für den Winsener Stadtrat zu kandidieren? Das erfordert normalerweise einigen Aufwand: Sie brauchen, wenn Sie nicht irgendwo Parteimitglied sind, Unterstützungsunterschriften, um zur Wahl zugelassen zu werden und das nicht zu knapp. Falls Sie sich mit unserem Programm identifizieren können, können Sie das allerdings auch sehr viel einfacher haben. Denn die FDP öffnet auch 2016 wieder ihre Listen für Winsenerinnen und Winsener ohne Parteibuch! Sollten Sie Interesse an einer Kandidatur haben, schreiben Sie uns einfach. Übrigens: Bei der Kommunalwahl brauchen Sie keinen guten Listenplatz, um es in den Rat zu schaffen, sondern können direkt von ihren Freunden und Bekannten gewählt werden.

social-media-552411_640Sie sehen also: Bei uns geht eine ganze Menge ohne eine feste Mitgliedschaft. Allerdings brauchen wir am Ende des Tages trotzdem immer Leute, die bereit sind, mit uns Plakate aufzuhängen, am Wahlkampfstand zu stehen, unseren Ortsverband auf Kreis- und Landesebene zu vertreten oder vielleicht auch nur über Mitgliedsbeiträge und Spenden den Kauf von Plakaten und Werbematerial überhaupt erst möglich zu machen.

Darum würden wir uns selbstverständlich trotz der vielen Möglichkeiten, die wir ohne Mitgliedschaft eröffnen, umso mehr freuen, wenn wir auch Sie eines Tages als Mitstreiter in unseren Reihen begrüßen könnten.